Struktur und Organisation

Geschichte der Katholischen Erwachsenenbildung im Kreis Saarlouis

07. April 1971 Gründungsversammlung, Vorsitzender Horst Ziegler
17. April 1971 Eintragung ins Vereinsregister
22 Juli 1971 Staatliche Anerkennung als "Einrichtung der allgemeinen Erwachsenenbildung"
01. Januar 1972 Georg Hasenmüller, erster hauptamtlicher Pädagogischer Leiter, nimmt Arbeit auf
30. Oktober 1973 Umzug vom "Haus Sonnental" in Wallerfangen in die Stummstr. 4
31. Juli 1976 Georg Hasenmüller scheidet beim e. V. aus und wechselt zum Bischöflichen Generalvikariat Trier. Er behält jedoch die Pädagogische Leitung des e. V.'s
16. Oktober 1984 Beteiligung an der Verbundausbildung, einem Sonderprogramm zu Schaffung zusätzlicher Ausbildungsplätze
15. Februar 1985 Inbetriebnahme der ehemaligen evangelischen Grundschule (Karcherschule) in der Friedrich-EbertStr. 14 in Dillingen als Ausbildungsstätte für Hauswirtschafter/innen und Damenschneider/innen
13.Juni 1989 Erwerb der Karcherschule
15.Mai 1992 Namensgebung der Karcherschule in "OswaldvonNellBreuning-Haus"
01.Februar 1993 Eröffnung der Nebenstelle Lebach in der Mottener Straße 111a
11. März 1997 Vorstandsneuwahlen, Herr Ziegler bleibt Vorsitzender
09.Oktober 1997 Neufassung der Satzung
31.März 1998 Verabschiedung von Georg Hasenmüller in den Ruhestand
01.April 1998 Karl-Heinz Thieser wird neuer Geschäftsführer der Einrichtung
01.Juli 1998 Nebenstelle Wallerfangen, Hospitalstr. 7, in Betrieb genommen
01. Dezember 1998 Nebenstelle in Schwalbach, Hauptstr. 423, in Betrieb genommen
17. Januar 2000 Die Mitgliederversammlung stimmt der Gründung einer gemeinnützigen gGmbH zu. Die KEB - Arbeit, Bildung, Zukunft gGmbH wird gegründet - Vorsitzender des Aufsichtsrates wird Hans Ludwig
01. Juli 2002 Gründung der Beschäftigungsagentur für hauswirtschaftliche Dienstleistungen
01.Oktober 2002 Nebenstelle Saarlouis, Lisdorfer Str. 2, in Betrieb genommen
01. Januar 2003 Verlegung der Beratungsstelle für arbeitslose Jugendliche nach Saarlouis, in die Lisdorferstr. 2 - Auflösung der Nebenstelle Wallerfangen
10. Februar 2004 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an den ersten Vorsitzenden, Herrn Horst Ziegler
01. September 2004 Eröffnung des Standortes Industriestraße 1 in Dillingen
20. Januar 2005 Aufsichtsratsneuwahl: Herr Horst Ziegler wird Vorsitzender, Bürgermeister Berg tritt in den Aufsichtsrat
01. September 2005 Betreuung der "Freiwilligen Ganztagsschule" an vier Gymnasien
01. Januar 2006 Schließung des Standortes Schwalbach
03. April 2006 Träger- und Maßnahmenzulassung nach AZWV durch CERTQUA GmbH, Bonn
07. September 2006 Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 durch CERTQUA GmbH, Bonn
06. Februar 2007 Abschluss des Hilfsprojektes "Skodre, Albanien" - gemeinsames Engagment der KEB/CEB mit ca. 50.000 Euro
01. Juli 2007 Einstieg in das Projekt "Spielplatzüberwachung" in Lebach - Dienstleistungsbereich
16. Juli 2008 Gründung der Dienstleistungsagenturen:
- HaushaltProfis
- ServiceEngel
- HeinzelMensch
25. Juni 2009 1000te Veranstaltung Elternschule im Saarland bei der KEB zusammen mit der Grundschule Schmelz
01. Juli 2009 Eröffnung der Jugendwerksttatt in Lebach
01. Januar 2010 Bürgermeister Philippi von Saarwellingen wird Aufsichtsratsmitglied
30. April 2011 Namensgebung "Arthur-Nikolas-Haus"
11. August 2011 Eröffnung Kelkelstraße KEB@Punkt
01. September 2013 Eröffnung Nebenstelle Saarlouis, Ludwig-Karl-Balzer-Allee, "Startbahn 25"
01. September 2014 Eröffnung der 1. Tagesgruppe für Jugendliche in der Kelkelstraße
01. September 2014 Eröffnung des Modelprojekts "Integrationspädagogik"
17. April 2015 Eröffnung Grundbildungszentrum Lebach
06. Juni 2015 Eröffnung 1. Stationäre Einrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF) in der Merziger Straße in Dillingen
15. September 2015 Eröffnung Nebenstelle "Schlachthof Dillingen"
01. Oktober 2015 Eröffnung 2. Stationäre Einrichtung für UMF im Arthur-Nikolaus-Haus in Dillingen